Kings Park

Der Kings Park ist eine der Hauptattraktionen von Perth. Der Kings Park liegt auf einem Hügel über der Stadt, vom ANZAC Memorial hat man den schönsten Blick auf den Swan River und die Skyline von Perth. Mit rund 4 km² ist der Kings Park sogar größer als der Central Park in New York. Sehenswert ist der Lotterywest Federation Walkway (Foto), der sich an der Hangkante entlang schlängelt und atemberaubende Ausblicke bietet. 

Perth Zoo

Wer die einzigartige Tierwelt Australiens erleben möchte, kann sich im Zoo von Perth einen guten Überblick verschaffen. Zu den Bewohnern des Zoos zählen Koals, Wombats, Dingos, Kängurus, Wallabys und viele andere Tiere von "Down Under" bewundern. 

Swan River

Der Swan River ist die Lebensader von Perth. Der kleine Fluss über den die ersten Entdecker kamen, staut sich vor der Stadt zu einem großen See. Hier befinden sich der Hafen der Ausflugsboote und eine schöne Uferpromenade mit Palmen-Allee. Am Hafen gibt es einige Restaurants direkt am Ufer. Der Swan River wird schon kurz hinter Perth zu einem schmalen Flüsschen. Im Swan Valley schlängelt er sich durch das australische Buschland. Wer dem Fluss weiter nach Norden folgt gelangt zum Walyunga Nationalpark, wo der Swan River zum Avon River wird. 

Sterling Gardens

Am Eingang zum Sterling Garden steht eine Statue von Alexander Forrest, einem berühmten Entdecker und Politiker aus Bunbury in Western Australia, der später Bürgermeister von Perth wurde. An der St. Georges Terrace befindet sich ein Brunnen mit bronzenen Känguru Skulpturen. Der Sterling Garden geht in den Supreme Court Garden über. Die beiden Grünflächen werden durch das Gebäude des Supreme Court getrennt. Ein schmaler Weg führt durch eine schöne Baumgruppe, auf die große Wiese des Parks, der an die Uferpromenade am Swan River grenzt. Auf der Wiese, die dem Swan River abgetrotzt wurde, finden im Sommer Konzerte statt. Auch das Perth International Arts Festival nutzt den Park als Veranstaltungsort. 

North Beach

Der Strand von North Beach ist schmal und felsig, auch im Wasser muss man auf Felsen achten. Dafür ist das Wasser hier schön klar. Am Mattams Pool gibt es Rampen die zum Strand führen, der Parkplatz befindet sich etwas weiter nördlich.

Trigg Beach

Den breiten Sandstrand von Trigg Beach betritt man, durch eine schöne Dünen-Landschaft. Fast alle Strände an der Küste von Perth sind eng bebaut, nur hinter Trigg Beach befindet sich noch etwas Buschland.

Scarborough Beach

Wer einen Stadtstrand such ist am Scarborough Beach genau richtig. Hier gibt es Restaurants und Geschäfte. Am breiten Sandstrand ist am Wochenende immer viel los. Die Parkplätze können dann auch mal voll sein. Der Strand von Scarborough ist wegen der Restaurants auch abends ein beliebter Treffpunkt. 

Vineyard Swan Valley

Von Perth den Swan River entlang Richtung Norden, gelangt man in das Weinanbaugebiet des Swan Valley. Die Winzer verkaufen Wein und andere Köstlichkeiten in ihren Läden. In der Gegend gibt es auch viele gute Restaurants. 

John Forrest National Park

Vom Great Eastern HYW biegt man in die Park Road des John Forrest National Park ein. Die Straße führt am Hang entlang und bietet schöne Ausblicke auf Perth und das üppige Grün. Im Park gibt es Wanderwege, einen kleinen Stausee und ein Restaurant.  

Bathers Beach

Der weiße Sandstrand befindet sich direkt unter dem Hügel, auf dem das berühmte Roundhouse von Fremantle steht. Bathers Beach ist der Stadtstrand von Fremantle. Ein paar hundert Meter nördlich mündet der Swan River in den Indischen Ozean.

Mandurah Beach

Von Perth Richtung Süden erreicht man nach ca. 70 km die Stadt Mandurah. In Mandurah gibt es einen Freizeithafen und wenig Industrie. Im Stadtteil Halls Head gibt es einen sehr schönen breiten Sandstrand.  

Nach oben

Rottnest Island

Rottnest Island liegt ca. 20 km westlich von Fremantle im Indischen Ozean. Die kleine Insel ist bekannt für ihre schönen Sandstrände und die putzigen Quokka Kängurus. Durch die Quokkas kam die Insel zu ihrem Namen. Der erste Entdecker war der Holländer Willem de Vlamingh, der die Insel 1696 erkundete und die kleinen, niedlichen Kängurus für große Ratten hielt. Der Name Rottnest Island kommt von Rotte Nest (Ratten Nest). Auf der wunderschönen Insel gibt es nur wenige Restaurants und Hotels. Um die rund 10 Kilometer lange Insel zu erkunden, sollte man ein Fahrrad mieten.

Abfahrtszeiten und Preise für die Fähre, siehe Link Rottnest Express.

Karte Natur und Strände Perth

Anzeigen

Reiseführer Perth

Natur und Freizeit in Perth

Perth liegt zwischen dem Swan River und dem Indischen Ozean. Im Osten wird die Region von einem bewaldeten Gebirgszug begrenzt, in dem der "John Forrest National Park" liegt. In den Bergen kann man wandern. Hier befinden sich auch die Stauseen die die Wasserversorgung von Perth sichern.

In Perth selbst gibt es einige schöne Parkanlagen. Nicht verpassen sollte man den Kings Park. Der Park liegt auf einem Hügel über der Stadt und bietet den schönsten Blick auf die Skyline und den Swan River, der hier zu einem See aufgestaut wurde.

 

 

Anzeigen

 

Strände rund um Perth

Am Indischen Ozean gibt es endlose Strände, gerade Richtung Norden kommt man schon bald hinter der Stadt an einsame Strände. Wer nicht ganz alleine am Strand liegen möchte und auch etwas Infrastruktur wie Parkplätze, Toiletten und Restaurants benötigt sollte die nahen Stadtstrände nutzen. Auch hier sind die Strände für europäische Verhältnisse Menschen leer. Diese Strände liegen zwischen "Hillary's Boat Harbour" im Norden und "Cottesloe Beach" im Süden.

Hai Alarm/Shark alert

Im Indischen Ozean gibt es viele Haie auch an den Stränden von Perth gibt es Haiangriffe. Gerade in der Dämmerung sollte man vorsichtig sein. Auch kleine Haie können schwere Verletzungen verursachen. Die Webseite "Sharksmart" der Regierung von Western Australia hat Verhaltensregel im Wasser herausgegeben und zeigt auf einer Karte die letzten Hai-Sichtungen.

www.sharksmart.com.au 

 

Ausflüge

Wer weitere Ausflüge von Perth unternehmen möchte, der kann zu den "Pinnacles" fahren, die ca. 250 km nördlich von Perth liegen. Eine sehr schöne Tour entlang der Küste zu bizarren Felsen die in der Wüste stehen. 

Ein weiteres Naturwunder ist der "Wave Rock", ein Fels der wie eine hohe Welle aussieht. Der Wave Rock befindet sich ca. 300 km östlich von Perth.

Google Maps: Wave Rock

 

 

 

Anzeigen