Seite wählen

Auerbachs Keller

Der legendäre “Auerbachs Keller” wurde 1438 zum ersten Mal erwähnt. Der berühmte Dichter Johann Wolfgang von Goethe studierte in Leipzig und war Stammgast in Auerbachs Keller. Er machte das Lokal mit seinem “Faust” weltbekannt. Am Eingang stehen die Figuren Mephisto und Doktor Faustus vom Bildhauer Mathien Molitor. Auerbachs Keller ist wegen Goethe eine der Top-Sehenswürdigkeiten von Leipzig. Das Restaurant befindet sich in einem Kellergewölbe in der Mädler Passage.

Anzeige