Flowermarket

Der Blumenmarkt befindet sich auf der südlichen Straßenseite, hier findet man die ganze Blütenpracht Thailands. Als Opfergabe in den Tempeln, werden hier Blüten zu langen Ketten zusammen gesteckt.

Central Embassy

Bangkok ist ein Shopping Paradies, entlang der Rama I über die Phloen Chit Rd. bis zur Sukhumvit Rd. liegen die Einkaufszentren wie an einer Perlenschnur aufgereiht. Eines der exklusivsten Shopping Paläste ist das 2013 eröffnete "Central Embassy" der britischen Architektin Amanda Levete.

Kaosan Road

Die Kaosan Road ist bei Backpackern und westlichen Touristen sehr beliebt. Hier kann man billig shoppen, essen und schlafen. Zudem gibt es westliche Cafés, Burger-Läden, Pizzerien und ähnliches. Auf der Straße kann man auch Führerscheine und andere Ausweise kaufen. Die "Kaosan Road" wurde durch den Film "The Beach" mit Leonardo DiCaprio berühmt.

Padpong Market

Padpong ist das berühmteste Viertel von Bangkok. Hier befindet sich der Padpong Market mit falschen Uhren, Taschen, und anderen gefälschten Markenwaren. Hier tobt das wilde Nachtleben von Bangkok, mit Gogo-Bars, Prostituierten und Ladyboys.  

 

Silom Rd.

 

Street Food Bangkok

Bangkok ist berühmt für sein leckeres Street Food. Leider hat die Militärregierung die kleinen Garküchen am Straßenrand verboten. Die oft illegalen Stände sollen auf zentralen Märkten zusammengelegt werden. Straßenszenen wie hier in Chinatown (Foto) gehören bald der Vergangenheit an. Ein Grund für das Verbot der Straßenküchen ist, dass die Fußgänger zu wenig Platz hätten. Es geht aber wohl auch um Geld, weil die Street Food-Stände keine Steuern bezahlen. 

Shopping Karte Bangkok

Anzeigen

Reiseführer Bangkok

Anzeigen