Suan Lumphini

Der "Lumphini Park" ist der Central Park von Bangkok. Jogger drehen ihre Runden und Kinder spielen auf den Wiesen. In der großen Grünanlage gibt es mehrere künstliche Seen, eine Bibliothek , Sportfelder und Cafes. Im Park gibt es Lautsprecher die um 8:00 und um 18:00 Uhr die thailändische Nationalhymne spielen. Die Nationalhymne ertönt im ganzen Land und alle Menschen bleiben plötzlich stehen, bis die Musik verstummt, dann geht als weiter wie zuvor. Der Park wurde nach dem Geburtsort von Buddha in Nepal benannt. Der Lumphini Park ist ein schöner Ort, um sich von der hektischen Stadt zu erholen.

 

Lumpini Park

 

Chao Phraya

Der Chao Phraya Fluss schlängelt sich von Nord nach Süd durch Bangkok und mündet wenige Kilometer hinter der Stadt in den Golf von Thailand. Der große Fluss durchfließt die große Ebene von Thailand und auch die alte Hauptstadt Ayutthaya liegt am großen Strom. Auf Fähren und den schnellen Langschwanz-Booten kann man den Fluss und seine unzähligen Kanäle befahren. Von hier kann man Bangkok und viele seiner Sehenswürdigkeiten erkunden. Auch das Wahrzeichen Wat Arun steht direkt am Ufer des schlammigen Flusses. Der Menam Chao Phraya ist die Lebensader und eine der Attraktionen von Bangkok. Wer nicht mit dem Boot auf dem Chao Phraya unterwegs war, der war nicht in Bangkok.

 

Tha Tian Fähr-Station

 

Garten im Jim Thompson House

Ein sehr schöner, kleiner Garten befindet sich im Jim Thompson House. Wasserbecken mit Goldfischen und herrliche Orchideen erzeugen eine sehr entspannte Stimmung. Der Garten besteht aus tropischen Pflanzen die ein dichte Blattwerk bilden. Hohe Bäume, Brunnen und Wasserbecken sorgen für eine angenehmes Klima. Der Garten ist von Wegen durchzogen und wirkt wie ein geordneter Urwald.

6 Soi Kasem San 2, Rama 1 Rd.

 

Karte Natur und Parks in Bangkok

Anzeigen

Reiseführer Bangkok

Anzeigen

Anzeigen