Cuihu Gongyuan

Im Jadesee Park kann man Bootfahren, Lotosblüten bestaunen, durch riesige Baumbus-Alleen gehen und aktive Rentner beobachten, die singen, tanzen oder mit den Enkeln spielen. Der Cuihu Gongyuan ist eine der Hauptattraktionen von Kunming und auch für westliche Touristen ein lohnendes Ziel. 

Dianchi See

Der 39 km lange Dianchi See liegt im Süden der Stadt Kunming und grenzt an die Westberge. Mit 298 qkm ist er der größte See in Yunan. Zum Vergleich, der Bodensee hat eine Fläche von 536 qkm.  

Tanhua Si Gongyuan

Der Tempel der kurzen Pracht liegt im Osten von Kunming, in der Nähe der zweiten Ringstraße Ost. Sehr ruhiger Park, man hat das Gefühl, das hier die Zeit stehen bleibt.

Xi Shan

Die Westberge (Xi Shan) erreicht man bequem über die Seilbahn an der Hubin Lu am Dian Chi See in Kunming. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in den Westbergen, am bekanntesten sind der Huating Tempel, der Taihua Tempel, der Sanqing Ge und das Drachentor Long Men. Wer die Westberge nicht gesehen hat der war noch nicht in Kunming. Die Westberge sind das Highlight von Kunming.  

Steinwald

Der Steinwald (Shilin) ist ein UNESCO Weltnaturerbe und liegt etwa 120 km südöstlich von Kunming. Die bizarren Felsformationen sind in ganz China berühmt und so ist es nicht verwunderlich, dass man dieses einzigartige Naturwunder mit großen Touristengruppen teilen muss. Von Kunming fahren Busse zum Besucherzentrum von Shilin, von hier führen Wege in das Felsenlabyrinth. Für den Ausflug zum Steinwald sollte man einen ganzen Tag einplanen. Beim Hotel nachfragen, wo sich der Busbahnhof befindet, von dem die Busse nach Shilin abfahren. Der Busbahnhof liegt am Stadtrand, die Fahrt mit dem Taxi kann etwas dauern. Man kann auch eine Tour buchen, dann ist man jedoch Teil einer chineischen Reisegruppe. Das muss man mögen und sollte Shopping-Stops und Gesang geduldig ertragen.

 

Shilin National Scenic Area

»Reiseführer-China/Steinwald

 

Karte Natur in Kunming

Anzeigen

Reiseführer Kunming

Anzeigen

Anzeigen