The Peak

Der Blick vom Peak bietet dem Besucher ein grandioses Panorama auf den Victoria Harbour und die Hochhäuser der Stadt. Der Victoria Peak ist mit 554 m die höchste Erhebung auf Hong Kong Island. Früher stand hier der Gouverneurspalast, heute befindet sich hier der Victoria Peak Garden.

 

The Peak  

Peak Tower

An der Endstation der Peak Tram entstand 1997 der Peak Tower, ein monumentales Einkaufszentrum mit Aussichtsterrasse. Die Peak Tram wurde schon 1885 eröffnet und ist die beliebteste Art auf den Peak zu fahren. Wer die Schlangen vor der Tram umgehen will, kann auch mit dem Bus oder Taxi auf den Berg gelangen.  

 

The Peak  

Man Mo Tempel

Der daoistische Man Mo Tempel wurde 1848 erbaut und ist den beiden Schutzgöttern Man und Mo geweiht. Man ist der Gott der Literatur und wird mit einem Pinsel dargestellt. Mo ist ein Kriegsgott und Schutzpatron der Polizei von Hong Kong. An der Decke hängen hunderte von Räucherspiralen, die den Kontakt zu den Ahnen im Himmel herstellen. 

Legislative Council

Am Statue Square stand bis zur Besetzung durch die Japaner im zweiten Weltkrieg, eine Statue von Queen Victoria. Heute steht vor dem Legislative Council Sir Thomas Jackson. Das "LegCo" wurde 1912 errichtet und war bis zum Abzug der Briten die Gesetzgebende Institution der Kolonie Hong Kong.

Western Market

Der Western Market ist das älteste noch erhaltene Marktgebäude in Hongkong. Das Gebäude aus roten Ziegelsteinen und weißem Granit, entstand 1906. 1991 wurde die Markthalle zu einem Einkaufszentrum für Kunsthandwerk umgebaut.

Tram

Die Tramway verkehrt seit 1904 auf Hong Kong Island. Die Strecke verläuft größten-teils parallel zum Victoria Harbour zwischen Kennedy Town im Westen und Shau Kei Wan im Osten der Insel. Die schmalen, doppelstöckigen Bahnen sind die schönste Art sich in Hong Kong fort zu bewegen. 

Central Ferry Piers

Von den Central Ferry Piers legen die Fähren zu den anderen Inseln um Hong Kong ab. New World First Ferry bedient zum Beispiel die Strecken nach Cheung Chau und Lantau Island. Star Ferry fährt von hier nach Kowloon.

Star Ferry

Die alten Fähren von Star Ferry sind ein Markenzeichen von Hong Kong. Seit 1880 verbinden die Schiffe Hong Kong Island mit Kowloon. Die schönste Fährverbindung der Welt. Star Ferry bietet seit 2003 auch eine Hafenrundfahrt an.

Clock Tower

Der 44 m hohe Clock Tower in Tsim Sha Tsui war früher der Uhrturm der Kowloon Station. Der Bahnhof wurde 1916 für die Kowloon-Canton Railway errichtet, die die Strecke nach Guangzhou bediente. 1975 wurde der neue Bahnhof Hung Hom Station erbaut und der alte Bahnhof in Kowloon wurde abgerissen.

Avenue of Stars

Die Avenue of Stars ist ein Abschnitt der Uferpromenade von Kowloon. Wie auf dem Walk of Fame in Hollywood, haben hier die Stars des Hong Kong Kinos, wie Bruce Lee, Jackie Chan, Maggie Cheung und Wong Kar Wai, ihre Handabdrücke hinterlassen. Zudem bietet die Promenade den besten Blick auf die Skyline von Hong Kong.

Nathan Road

Die Nathan Road ist die Haupteinkaufsstraße von Kowloon. Früher wurden hier an jeder Ecke gefälschte Nobeluhren angeboten. Als Tourist wird man immer noch von seltsamen Gestalten angesprochen, ob man eine "Markenuhr" oder ein Parfum zu günstigen Preisen kaufen möchte. Vorsicht: Diese Ware ist ihr Geld nicht wert und illegal.

Wong Tai Sin Tempel

Der Wong Tai Sin Tempel wurde 1915 von der daoistischen Sik Sik Yuan Sekte gegründet. Wong Tai Sin ist der Schutzpatron des Stadtteils und befindet sich in der 1973 errichteten Haupthalle des Tempels. Sehr lebendige Tempelanlage mit vielen einheimischen Besuchern.

Ladies Market

Mitten in Kowloon, um die MRT Station Mong Kok, liegt das quirlige, chaotische Zentrum des Stadtteils. Viele Einkaufsstraßen, die so mit Werbung vollgehängt sind, dass man den Himmel nicht mehr sieht. Eine dieser Straßen ist der Ladies Market, auf dem man günstige Kleider und Taschen kaufen kann. 

Großer Buddha

Die Hauptattraktion von Lantau Island ist der weithin sichtbare sitzende Buddha. Die 1993 eröffnete Buddha-Statue wurde aus Bronzeelementen zusammengesetzt und erreicht eine Höhe von 26 m. Um den Tian Tan Tempel zu erreichen, auf dem der Big Buddha sitzt, muss man über 260 Stufen überwinden. Man kann den Buddha umkreisen und dabei die Aussicht auf die Wälder und Berge der Umgebung genießen.

Po Lin Kloster

Von der Seilbahnstation Ngong Ping läuft man durch das "Village" mit Restaurants und Geschäften, um das 1924 gegründete Kloster Po Lin zu erreichen, zu dem auch der große Buddhas gehört. Auf dem Weisheitspfad kann man das in Holzstehlen geschnitzte "Herz Sutra" bewundern.

Macao

Die ehemalige portugiesische Kolonie Macau, erreicht man von Hongkong in ca. einer Stunde mit der Fähre. In Macao gibt es historische Gebäude der Portugiesen, protzige Casinos und chinesische Tempelanlagen. Macao ist eine wilde Mischung aus Ost und West.

Nach oben

Anzeigen

Reiseführer Hong Kong

Willkommen in Hong Kong

Die ehemalige Kronkolonie entstand als Drogenumschlagplatz der Briten, nachdem China den Import von Opium verboten hatte. Nach zwei Opiumkriegen gehörte die Insel schließlich zum Britischen Empire. Hong Kong profitierte von der sozialistischen Abschottung Chinas und wurde zum größten Hafen für den Warenverkehr mit dem "Reich der Mitte". Guangzhou (Kanton) und Shanghai verloren an Bedeutung. 

 

 

 

Anzeigen

Hong Kong entdecken

Hong Kong besteht aus drei Teilen, Hong Kong Island, Kowloon/New Territories und vielen kleinen Inseln. Hong Kong Island ist das Zentrum mit dem Financial District und vielen Einkaufszentren. Nicht verpassen sollte man den Blick von "The Peak" auf die Stadt und den Hafen von Hong Kong. Man sollte auch unbedingt mit der Straßenbahn fahren und den "Man Mo Tempel" besuchen.

Kowloon ist ein Shopping Paradies mit vielen Einkaufszentren und Märkten. Wer billig shoppen will findet im "Ladies Market" eine große Auswahl. Von der Uferpromenade "Avenue of Stars" hat man das schönste Panorama der nächtlichen Skyline von Hong Kong Island. Sehenswert ist auch der "Wong Tai Sin Tempel".

Im Perlfluss-Delta liegen viele Inseln die zu Hong Kong gehören. Die bekannteste nach Hong Kong Island ist die Insel Lantau. Hier befindet sich der Flughafen von Hong Kong und der "Große Buddha". Die anderen Inseln sind ruhiger, man kann sie mit den zahlreichen Fähren erreichen. 

 

 

Anzeigen