Smithsonian Museum

Das "Smithsonian" wurde 1855 fertiggestellt und ist heute das "Visitor Center" des Smithsonian Instituts. Das Institut wurde durch den Engländer Smithson ermöglicht, der den USA eine riesige Summe vermachte, obwohl er nie in Amerika war. Fast alle berühmten Museen in Washington D.C. gehören zum "Smithsonian". Im Smithsonian Castle, wie das Gebäude auch genannt wird, kann man sich über alle Museen der Stiftung informieren. Da es in Washington so viele großartige Museen gibt, sollte man sich schon vor dem Besuch der US Hauptstadt überlegen, welche Museen man besichtigen möchte. Wer noch unschlüssig ist kann sich hier beraten lassen.

 

1000 Jefferson Drive

www.si.edu

 

National Museum of African American History and Culture

Das National Museum of African American History and Culture kurz NMAAHC ist das erste Museum der USA das außschließlich der Geschichte und Kultur der afroamerikanischen Bevölkerung gewidmet ist. Das Museum befasst sich mit allen Aspekten der Afrikanischen Minderheit in den USA. Von der Geschichte der Sklaverei über die Bürgerrechtsbewegung bis in die Gegenwart. Zu den bekanntesten Ausstellungsstücken zählen Fussfesseln, afroamerikanische Mode, die Trompete von Louis Armstrong, der Cadillac von Chuck Berry, ein Eisenbahnwagon mit Rassentrennung, eine Sklavenunterkunft und viele weitere. Ein sehr bewegendes Museum mit ausgezeichneter Architektur.

 

1400 Constitution Ave NW, Washington, DC

https://nmaahc.si.edu

 

National Gallery of Art

Die "National Gallery of Art" hat eine wunderbare Gemäldesammlung in einem klassizistischen Kunsttempel von Leonardo da Vinci über Rubens und Monet bis Alexander Calder. Sehenswert ist auch die Bibliothek von IM Pei.

 

4th St./Constitution Ave

www.nga.gov

 

National Museum of the American Indian

Das "National Museum of the American Indian" zeigt Kunsthandwerk, Kleidung und Kultobjekte der Indianer Amerikas. Neben den verschiedenen Stämmen die in den USA beheimatet waren, werden auch Objekte aus Mittelamerika und Südamerika ausgestellt.

 

4th St./Independence Ave.

www.nmai.si.edu

 

National Air and Space Museum

Das "Smithonian National Air and Space Museum" zählt weltweit zu den besten seiner Art. Hier findet man Fluggeräte aus allen Epochen der Luftfahrtgeschichte und viele berühmte Objekte aus der amerikanischen Raumfahrt. Neben dem Dulles Airport gibt es die sehenswerte Außenstelle "Udvar-Hazy Center" in Chantilly VA.

 

601 Independence Ave.

https://airandspace.si.edu

 

National Museum of American History

Im "Smithonian National Museum of American History" zeigt Objekte und Zeichnungen aus der Geschichte der USA. Von der Eroberung des "Wilden Westens" über den "Amerikanischen Bürgerkrieg" und den "Ersten Weltkrieg" bis zu modernen Rechenmaschinen.

 

14th St./ Constitution Ave.

www.americanhistory.si.edu

 

Hirshhorn Museum

Der Sammler "Joseph Herman Hirshhorn" vermachte dem Staat 1966 eine der größten Sammlungen moderner Kunst. Das "Smithonian" errichtet dieses Museum für die einzigartige Sammlung, die kontinuierlich erweitert wird. Der Architekt Gordon Bunshaft baute zuvor das berühmte Lever House in New York City. Das Hirshhorn Museum ist die Adresse für moderne Kunst in Washington D.C. Auch das Gebäude ist sehenswert. Es hat ein großes Loch in der Mitte und sieht von oben aus wie ein Donut.

 

7th St./Independence Ave.

www.hirshhorn.si.edu

 

Freer Sackler Museum of Asian Art

Das "Freer Sackler Smithonian Museum of Asian Art" ist das größte Museum für asiatische Kunstgeschichte in Amerika. Mit über 10.000 Objekten alleine aus China hat es auch eine der größten Sammlungen asiatischer Kunst außerhalb Asiens. Das Haus beherbergt unglaubliche Kunstschätze, absolut sehenswert.

 

12th St./Jefferson Drive

www.asia.si.edu

 

National Museum of Natural History

Das "National Museum of Natural History" ist das bedeutendste Naturkundemuseum der Vereinigten Staaten. Hier kann man eine mumifizierte Katze aus Ägypten und den berühmten "Hope-Diamanten" bestaunen.

 

10th St./ Constitution Ave.

http://naturalhistory.si.edu

 

Holocaust Museum

Das "United States Holocaust Memorial Museum" erinnert an die Vernichtung der Juden in Europa durch die "Nazis" im Zweiten Weltkrieg. Etwa 6 Millionen Menschen wurden in Konzentrationslagern der deutschen ermordet. Das Museum zeigt die Geschichte des Holocaust.

 

1000 Raol Wallenburg Place

www.ushmm.org

 

 

German American Heritage Museum

Viele deutsche Einwanderer haben Amerika geprägt und wurden hier zu bedeutenden Persönlichkeiten. Das German American Heritage Museum zeigt die Geschichte der bekanntesten Personen mit deutscher Herkunft. Zu den berühmtesten zählen: Albert Einstein, Wernher von Braun, Robert Oppenheimer, John Rockefeller (Roggenfelder), William Boeing, Eberhard Anheuser, Levi Strauss, Mies van der Rohe, Elvis Presley, Doris Day, Grace Kelly (ihre Mutter kam aus Deutschland, der Vater aus Irland) und viele weitere. Es ist spannend zu entdecken, wieviele große Amerikaner deutsche Vorfahren hatten. Das Museum behandelt auch Themen wie Essen in Deutschland und touristische Sehenswürdigkeiten.

 

719 6th St NW, Washington, DC

https://gahmusa.org

 

Newseum

Das Newseum ist ein Medien-Museum, das sich mit den Themen rund um Medien und Pressefreiheit beschäftigt. Aus wirtschaftlichen Gründen schließt das Museum Ende 2019.

 

555 Pennsylvania Ave NW, Washington, DC

https://www.newseum.org

 

Karte Museen in Washington

Anzeigen

Washington Museen

Museumsliste Washington D.C.

Eine der Attraktionen der amerikanischen Hauptstadt Washington D.C. sind die vielen großen Museen, die sich wie an einer Perlenkette, um die "National Mall" legen. Zu den bekanntesten Museen der USA gehören das Smithonian Castle, das National Air and Space Museum und die National Gallery of Art.

 

Anzeigen

Anzeigen