Basilica de Guadalajara

Die Kathedrale von Guadalajara wurde 1618 auf den Überresten von älteren Vorgängerbauten errichtet. 1818 stürzten die Türme und die Kuppel nach einem Erdbeben ein. Die wiederaufgebaute Kathedrale wurde 1849 wieder von einem Erdbeben zerstört. Die heutige Basilika stammt aus dem Jahr 1854.

Plaza de Armas

Die Plaza de Armas ist der Hauptplatz von Guadalajara, hier befindet sich der Palacio de Gobierno. In der Mitte des Platzes steht ein schöner Veranstaltungspavillon aus Gusseisen. Der Platz verströmt immer noch die koloniale Atmosphäre seiner Entstehungszeit.

Instituto Cultural de Cabañas

Seit 1997 ist der Gebäudekomplex mit 23 Innenhöfen UNESCO Weltkulturerbe. Das Besondere am ehemaligen Krankenhaus ist die Größe der Anlage, die vielen verschiedenen Innenhöfe und die außergewöhnlichen Deckengemälde von José Clemente Orozco.    

Plaza de los Mariachis

An diesem Ort entstand die berühmte Mariachi-Musik. Männercombos in bunten Anzügen mit riesigen Sombreros, die Gitarre, Geige und Trompete spielend durch die Straßen ziehen. Mexiko wie im Bilderbuch.

Palacio de Gobierno

Der Verwaltungspalast im Renaissancestil entstand 1744. Absolut sehenswert ist das imposante Wandgemälde von José Clemente Orozco im Treppenhaus. Das Bild von 1937 zeigt den Revolutionär Miguel Hidalgo mit einer Fackel in der Hand als Kämpfer für das Volk und die Freiheit.

Palacio Municipal

Der Palacio Municipal ist das Rathaus der Stadt Guadalajara. Das ursprüngliche Gebäude entstand schon ab 1542, das heutige Bauwerk wurde jedoch erst 1952 fertiggestellt. Der schöne Innenhof lohnt einen Besuch.

Teatro Degollado

Der Gouverneur Santos Degollado legte 1856 den Grundstein für das Theater. Nachdem er 1861 in der Schlacht bei Llanos de Salazar fiel, wurde der klassizistische Bau nach ihm benannt. 1866 wurde das Gebäude mit einer Oper feierlich eröffnet.   

Plaza Tapatia

Im historischen Zentrum von Guadalajara gibt es wenige gelungene moderne Gebäude. Eine Ausnahme ist der Platz Tapatia am Paseo Hospicio, der großzügigen Fußgängerzone zwischen Kathedrale und Instituto Cultural de Cabañas.  

Mercado Libertad

In der großen Markthalle San Juan de Dios herrscht ein buntes Treiben. Hier wird Obst und Gemüse verkauft aber auch jede Menge bunter Plunder, wie Sombreros, Plastikblumen und Kleider. Es macht trotzdem viel Spaß hier zu stöbern, es ist so schön chaotisch.

Nach oben

Anzeigen

Guadalajara Mexiko

Willkommen in Guadalajara

Guadalajara ist mit rund 1,5 Millionen Einwohnern nach Mexico-City die zweitgrößte Stadt des Landes. Guadalajara liegt etwa 470 km nord-westlich der mexikanischen Hauptstadt. Die Stadt liegt auf einer 1590 m hohen Ebene. Aus Guadalajara kommt die berühmte "Mariachi-Musik" und der Agaven-Schnaps "Tequila". Genau genommen ist Tequila eine Stadt im Umland von Guadalajara in dem der Tequila gebrannt wird. Rund um Guadalajara sieht man viele Agaven Felder.

 

 

Anzeigen

Guadalajara entdecken

Die Stadt ist groß aber man kann das Zentrum bequem zu Fuß erkunden. Es gibt ein kleines U-Bahn/Straßenbahn Netz mit 2 Linien, die dritte Line befindet sich im Bau und soll 2017 eröffnet werden.

 

 

Anzeigen