Toronto Island

Nach Toronto Island gelangt man mit der Fähre vom Toronto Island Ferry Terminal in der Queens Quay Street. Auf der Insel befindet sich eine schöne Parklandschaft mit Kanälen. Die Insel liegt rund 1,5 Kilometer vor dem Stadtzentrum im Ontariosee. Von Toronto Island hat man den besten Blick auf die Skyline von Toronto. Auf der anderen Seite der Insel sieht man nur noch Wasser, die Küste der USA ist etwa 45 Kilometer entfernt und nicht zu sehen.

 

Toronto Island

www.torontoislandferryfinder.com

 

Lake Ontario

Toronto liegt am Lake Ontario, dem mit einer Fläche von 19.000 km², kleinsten der 5 Großen Seen. Da man von Toronto das gegenüberliegende Ufer nicht sehen kann, hat man eher das Gefühl sich am Meer zu befinden. Der Name leitet sich aus der Sprache der Irokesen ab, bei denen Ontario "Großer See" bedeutet. Nördlich von Toronto gibt es sehr schöne Strände mit Dünen und Sandstrand. Zu den bekanntesten zählt der Bluffer's Park Beach in Scarborough.

 

Lake Ontario

 

Niagara River

Der Niagara River ist die Verbindung zwischen dem Lake Ontario und dem Lake Erie. Das Wasser des Lake Erie fließt in den Lake Ontario. Das Wasser des Lake Ontario speist wiederum den Sankt Lorenz Strom. Die Niagara Fälle sind also der Abfluss der Großen Seen. Dadurch kommen große Wassermassen zustande, die für das einzigartige Naturschauspiel der Wasserfälle sorgen. An der Mündung des Flusses in den Lake Ontario, befindet sich auf Seiten der USA das Old Fort Niagara.

Niagara Falls

Die größte Attraktion von Ontario sind die Niagara Falls. Hier strömen die Wassermassen aus dem Lake Erie in zwei gigantischen Wasserfällen Richtung Lake Ontario. Die American Falls befinden sich in den USA, die Horseshoe Falls befinden sich auf der Grenze. Den besten Blick hat man von der kanadischen Seite.

 

Niagara Falls

www.niagarafalls.ca

 

Karte Natur Toronto

Anzeigen

Reiseführer Toronto

Anzeigen

Anzeigen