Seite wählen

Altes Museum Berlin

Das Museum wurde 1828 von Friedrich Wilhelm III König von Preußen für die Kunst der Antike gestiftet. Karl Friedrich Schinkel errichtete das Gebäude 1830 im klassizistischen Stil mit einer Fassade aus ionischen Säulen. Das Museum zeigt antike Skulpturen, Objekte und Mosaiken aus Griechenland und Italien. Sehenswert ist die Rotunde in der Mitte des Museums.

Aktuelle Ausstellungen im Alten Museum Berlin siehe Link.

Anzeige