Cheops Pyramide

Die Pyramiden sind eines der 8 Weltwunder und die bekannteste Sehenswürdigkeit von Ägypten. Die größte Pyramide auf dem Platteau von Giseh ist die Cheops Pyramide. Ursprünglich war die Pyramide sogar 147 m hoch und damit etwa 10 m höher als heute. Die Cheops Pyramide war damals mit feinem Kalkstein aus Tura verkleidet, dieser wurde jedoch später als Baustoff von der Pyramide gestolen. Man sieht heute nur die Unterkonstruktion aus groben Steinblöcken.

Mit dem Bau der Pyramide wurde um 2.589 vC begonnen. Sie ist damit die älteste und höchste Pyramide in Giseh. Ceops war Pharao der 4. Dynastie im Alten Reich. Er wählte Giseh als Standort für seine Pyramide, weil das Platteau einen festen Untergrund bot und es hier geeignetes Material für den Bau des gigantischen Grabmals gab. Die Pyramide ist exakt nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet, die Kanten an der Basis sind je 230,33 m lang.

Der Eingang befindet sich an der Nordseite, von hier führt ein Gang nach oben zur Königskammer, wo der Pharao im Sarkophag bestattet wurde. Dieses Grab wurde jedoch schon früh geplündert, die Mumie und Grabbeigaben wurden nicht mehr gefunden.

 

Giseh

 

Sphinx

Die Sphinx wurde um 2.500 v. Chr. aus einem Felsen gehauen und bewacht die Pyramiden. Der Löwenkörper der Sphinx ist 20 m hoch und 73 m lang. Man vermutet, dass der Kopf der Sphinx den Pharao Chephren darstellt. Der Bart der Sphinx befindet sich im Britsh Museum in London. Ägypten war damals eine britische Kolonie und die Engländer brachten viele Kunstschätze auf die Insel.

Chephren Pyramide

Die Chephren-Pyramide ist etwas kleiner als die Cheops-Pyramide, steht aber etwas höher. Die Spitze der Chephren-Pyramide wird immer noch von hellem Kalkstein bedeckt. Die Grabkammer befindet sich im Pyramiden-Sockel.

 

Giseh 

Stufenpyramide von Djoser

Die Stufenpyramide von König Djoser war die erste seiner Art und entstand ca. 2.700 v. Chr. in Sakkara. Aus der Stufenpyramide, entwickelten sich später, die Pyramiden von Giseh. Sakkara liegt ca. 10 km südlichen von Gizeh.

 

Sakkara

 

Karte Pyramiden in Ägypten

Anzeigen

Pyramiden von Ägypten

Pyramiden von Giseh

Die berühmten Pyramiden von Ägypten befinden sich im Vorort Giseh, der sich ca. 10 Kilometer westlich der Innenstadt von Kairo befindet. Die Pyramiden zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt und sind die einzigen der Acht Antiken Weltwunder, die nicht zerstört wurden. 

 

Anzeigen