Was ist regiopia?

Regiopia ist ein Online-Reiseführer, spezialisiert auf Städtereisen. Hier findet man die berühmten Weltstädte wie New York, Paris, Barcelona, Tokyo und viele mehr.

Regiopia will aber auch neugierig machen auf Städte die nicht im Focus stehen, in denen es noch keine breitgetretenen Touristenpfade gibt wie: Chengdu, Rotterdam, Johannesburg oder Ankara.   

Welche Rubriken stehen zur Auswahl?

Sehenswürdigkeiten

Wenn man eine Stadt auf regiopia auswählt, gelangt man als erstes auf die Rubrik Sehenswürdigkeiten. Hier werden die wichtigsten Monumente und Orte mit einem Foto und einem kurzen Text vorgestellt.

Beispiele: Berlin, Madrid, Singapur, Seattle

Architektur

Regiopia ist ein individueller Reiseführer mit dem Schwerpunkt auf Architektur. Kleine Architekturführer zeigen die schönsten Gebäude der Stadt, die seit 1900 errichtet wurden.

Beispiele: Barcelona, Madrid, Frankfurt, GrazTokyo

Natur und Gärten

Es gibt Städte die in einer traumhaft schönen Gegend liegen oder die in der Stadt schöne Gärten und Parkanlagen bieten. Regiopia zeigt wo man die schönsten Orte zu entspannen findet.

Beispiele: San Francisco, München, Paris, Frankfurt

Bildergalerie

Die Bildergalerie mit ihren großformatigen Fotos versucht die Atmosphäre der jeweiligen Stadt einzufangen. Hier stehen nicht die Sehenswürdigkeiten im Vordergrund sondern die kleinen, liebevollen Details und die Bewohner der Stadt.

Beispiele: Kapstadt, New York, Istanbul, Las Vegas, Jaipur, Phnom Penh

Wer macht regiopia?

Gegründet wurde regiopia von Martin Gotsmann. Als Architekt und Stadtplaner war er in Berlin und Frankfurt am Main tätig. Als Fotograf wurde er bekannt mit der Ausstellung "I love Benidorm".  Regiopia lebt aber auch durch die Unterstützung von vielen Freunden und Bekannten, die großartige Fotos zur Verfügung gestellt oder mit Ideen das Projekt bereichert haben.